Zur Startseite
          Über 4100 Biere im Test
Note

2,50

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Kellerbier

Alkoholgehalt
4,9 %
Herkunft

Deutschland Aying, Oberbayern

Brauerei 

Brauerei Aying, Franz Inselkammer KG, 85653 Aying, Deutschland, Germany

Netzadresse der Brauerei 

http://www.ayinger-bier.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TR: 2,5

Kommentar

Helleres Gelb mit dennoch goldenem Glanz. Leicht trüb. Schneeweißer, feinporig-cremiger Schaum – im schmalen Glas gut haltend. Feine Malznote in der Nase, insbesondere süßliches Getreide, mitunter Butterkeks. Feine Hopfung mit milder, schwacher Zitrone. Im Geschmack geht es ähnlich weiter. Schlanker bis leicht malziger Antrunk. Die Hefe bestimmt den Geschmack. Ansonsten Butter und Brot, kaum Süße – ein recht einfach gehaltenes Kellerbier – der Geruch verspricht einen aufregenderen Geschmack. Insgesamt aber OK. Im Nachtrunk Limette.

War im 2005er Test als "Ayinger Liebhard's Kellerbier" etikettiert, zu Ehren des Brauereigründers Johann Liebhard (1845–1910).


Frühere Verkostungen von Ayinger Kellerbier

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Hefebetont, vielschichtig
TK: 2
TR: 2
2,00

Ayinger Liebhard's Kellerbier enthält, wie erwartet, einige Trübstoffe, ist hefebetont, vielschichtig und angenehm bitter im Abgang. Das naturtrübe Bier aus Aying konnte sich aromatisch gegenüber unserer 2004er Verkostung leicht verbessern und ist nicht mehr ganz so trüb wie damals.

Es wird zu Ehren des Brauereigründers Johann Liebhard (1845-1910) eingebraut und soll an damalige, altbairische Biersorten erinnern.

Angenehm malzaromatisch
TK: 2,5
TR: 2,5
2,50

Trübstoffe (Schneesturm). Angenehm malzaromatisch.