Zur Startseite
          Über 4100 Biere im Test
Note

2,50

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Biersorte

Schwarzbier

Alkoholgehalt
4,7 %
Herkunft

Tschechien Hochchlumetz, Bezirk Pibrans, Mittelböhmen

Brauerei 

Originalabfüllung der Fürstlichen Brauerei Lobkowicz, CZ 262 52 Vysoký Chlumec / Tschechien

Netzadresse der Brauerei 

https://pivovary-lobkowicz.cz/

Einzelwertungen unserer Verkoster

TK: 2,5
TR: 2,5

Kommentar

Dunkelbraun mit rötlichem Ton, fast schwarz, gefiltert. Schaum hellbeige, hält knapp eine halbe Minute. Süßlicher Geruch. Malziger Antrunk, beinahe vollmundig. Schön malzaromatisch, röstig-süß, Kaffee und Kakao, sehr süffig. Abgang mild gehopft, gering malzbitter. Fazit: Ordentliches Schwarzbier. Wird im Niedrigpreisbereich bei Norma verkauft – daran gemessen eine hervorragende Qualität.

Etikettinfo: "Patron dieses Bieres ist Baron Ladislav III. von Lobkowicz (1537–1609), ehemals Hoflieferant des böhmischen Hofes von Kaiser Ferdinand dem I." Untertitel: Urböhmisches Schwarzbier.


Frühere Tests von Lobkowicz Baron

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Malzig-süßlich, ausgeprägtes Röstmalzaroma
TK: 2,5
TR: 2,5
2,50

Schwarzbraune Farbe. Malzig-süßlich. Ausgeprägtes Röstmalzaroma. Ausgewogenes Gesamtbild.

Als Niedrigpreisbier bei Norma gekauft.

Etikettinfo: "Patron dieses Bieres ist Baron Ladislav III. von Lobkowicz, ehemals Hoflieferant von Kaiser Ferdinand dem I." Untertitel: Urböhmisches Schwarzbier