Zur Startseite
          Über 4200 Biere im Test
Note

2,00

(Schulnotenskala 1–6)
Datum

(zuletzt getestet)
Bierstil

Weißbier, hell, trüb

Alkoholgehalt
5,0 %
Herkunft

Deutschland Frankfurt am Main, Hessen

Brauerei 

Schöfferhofer Weizenbier GmbH, Darmstädter Landstraße 185, 60598 Frankfurt am Main

Netzadresse der Brauerei 

https://www.schoefferhofer.de/

Bewertung

Gelborange, trüb. Heller, volumenreicher Schaum in Weiß, hält über viele Minuten, mitunter grobporig. Im Geruch Weizen, helles Brot, Banane, Zitrus, Nelke. Im Antrunk malzig, auf jeden Fall nicht zu dünn. Geschmack von Getreide (Gerste), Weizen, Hefe, Banane (teilweise grün). Unterschwellige Süße. Weiche, fast cremige Textur. Moderate Kohlensäure. Im Abgang trocken mit Gras und Gewürz. Fazit: Gut austariertes, klassisches Weißbier. Das Aroma könnte noch etwas intensiver sein, recht massenkompatibel. Tendiert zur Note 2,50.

Hieß im 2006er Test schlicht „Schöfferhofer Hefeweizen“.

Einzelnoten unserer Tester

TR: 2


Frühere Tests von Schöfferhofer Weizen Naturtrüb
Datum Kommentar Tester Note
Überzeugendes Weißbier
Als Schöfferhofer Hefeweizen
TK: 2,5
TR: 2
2,25
Bewertung

Gold- bis orangefarben – fast wie das Etikett, trüb. Stabiler, volumenreicher Schaum. Ordentlich rezent. Sehr vollmundig wirkender Antrunk. Kernig. Leichtes Nußaroma. Fazit: Überzeugendes Weißbier.

Hefenote, leicht nussig
Als Schöfferhofer Hefeweizen Hell
TK: 3
TR: 2,5
XX: 2
2,50
Bewertung

Orangefarben (fast) wie das Etikett. Stabiler, aber etwas grobporiger Schaum. Vollmundig. Hefenote. Leicht nussig.