Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Zwergenbräu Export
Bild  (+) Zwergenbräu Export
Note

3,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Export, hell

Alkoholgehalt
5,3 %

Herkunft
Staßfurt, Salzlandkreis, Sachsen-Anhalt

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
GVG Getränkevertriebsgesellschaft mbH, Postfach 1155, 39401 Staßfurt

Die angegbene GTIN 4106070310523 führt zu:
Schloßbrunnen Wüllner GmbH & Co. KG, Stadtteil Gaensefurth, 39444 Hecklingen, Deutschland, www.gaensefurther.de

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 3

Kommentar
Kräftiges Gelb, klar. Weißer, anhaltender Schaum, mittelporig, gut am Glas haftend. Im Geruch eine seltsame Heu- und Strohmischung, helles Malz. Im Antrunk leicht malzig bis malzig. Etwas schlanker, als bei 5,3 Umdrehungen erwartet. Geschmack von hellem Malz, Getreide, Spelze – dabei nicht überragend feinfühlig, aber ohne grobe Schnitzer. Ausreichend erfrischend. Subtile Süße. Mandel. Im Nachtrunk leicht hopfenherb, eine Spur Kräuter. Fazit: Einfach gestrickt, aber gut trinkbar. Für den geringen Preis (0,36 EUR für 0,5 l) recht ordentlich.


Frühere Verkostungen von Zwergenbräu Export

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Für 27 Cent akzeptable QualitätTK: 3,5
TR: 3
3,25