Zur Startseite
          Über 4100 Biere im Test
Detmolder Pilsener (Etikettausschnitt)

Detmolder Pilsener zeigt eine hellgoldene Farbe und beginnt mit leicht malzigem Antrunk. Es ist im weiteren Verlauf süßlich-fruchtig und am Ende gesellt sich eine vorsichtige Hopfennote dazu. Insgesamt läßt sich keine hohe Typtreue feststellen – die Brauer setzen offenbar auf den Überraschungseffekt, was auf angenehme Art gelingt.

Laut Etikett wird beim Brauen Wasser aus dem nahegelegenen Teutoburger Wald verwendet. Ungewöhnlicher ist da schon die Führungsebene der Privatbrauerei Strate. Das Unternehmen in Detmold wird von drei Frauen geleitet: von einer Mutter und ihren Töchtern. Möglicherweise erklärt dies auch den süßlichen und wenig herben Charakter des Detmolder Pilseners. Der Erfolg scheint auf der Seite der Frauenbrauerei zu sein. Sie entwickelte sich nach eigenen Angaben in den letzten Jahren zum zweitgrößten Bügelverschlußflaschenabfüller in Deutschland.

Note: 1,75

Herkunft: Lippe, NRW

Alkohol: 4,8 %

Netzadresse: https://brauerei-strate.de/

Eintrag in der Testdatenbank
Detmolder Pilsener (Etikettausschnitt)
Teil des Flaschenetiketts (Quelle: selbst photographiert)