Zur Startseite
          Über 4200 Biere im Test

Alpirsbacher Klosterbräu Pils (Etikettausschnitt)
Teil des Flaschenetiketts (Quelle: selbst photographiert)
Alpirsbacher Klosterbräu Pils (Etikettausschnitt)
Teil des Flaschenetiketts (Quelle: selbst photographiert)

Alpirsbacher Klosterbräu Pils zeigt ein typisches Pilsgelb und beginnt mit relativ schlankem Antrunk. "Relativ" bezieht sich auf die süddeutschen Pils-Verhältnisse. Höhepunkte sind das ausgeprägte, breite Kräuteraroma und der sehr gut und kräftig gehopfte Abgang.

Hergestellt wird dieses Pils im kleinen Schwarzwald-Städtchen Alpirsbach. Hier befindet sich seit Ende der 1870er Jahre die Familienbrauerei der Glauners. Besonderheit der Braustätte ist eine Bierpipeline, die Brauerei und Abfüllanlage miteinander verbindet.

Note: 2,00

Herkunft: Schwarzwald

Alkohol: 4,9 %

Netzadresse: https://www.alpirsbacher.de/

Eintrag in der Testdatenbank