Zur Startseite
          Über 4100 Biere im Test
Schalchner Dunkle Weisse – Ausschnitt aus dem Flaschenetikett

Mit "Schalchner Dunkle Weisse" wird seit längerer Zeit mal wieder ein "Weizen" zu unserem Bier des Monats bestimmt. Das dunkelrotbraune Bier ist vielschichtig und vollaromatisch. Seine leichte Röstmalznote wird von einem interessanten Holz- und Raucharoma begleitet. Der Alkoholgehalt liegt bei etwas unterdurchschnittlichen 4,9 Volumenprozent.

Hersteller der "Schalchner Dunkle Weisse" ist Weissbräu Schwendl im oberbayerischen Tacherting-Schalchen. Die Familienbrauerei Schwendl begann ihre Produktion im Jahr 1935 in einem umgebauten 80-Liter-Waschkessel und braut seitdem nur Weißbiere. Die Sudkessel wurden in den vergangenen siebzig Jahren natürlich deutlich vergrößert. Heute gehört auch ein Brauereigasthof zum Unternehmen.

Note: 1,50

Herkunft: Oberbayern

Alkohol: 4,9 %

Netzadresse: https://www.weissbraeu-schwendl.de/

Eintrag in der Testdatenbank
Schalchner Dunkle Weisse – Ausschnitt aus dem Flaschenetikett
Ausschnitt aus dem Flaschenetikett (Quelle: selbst photographiert, geringfügig verändert durch Nachbearbeitung)