Zur Startseite
          Über 4100 Biere im Test
König Ludwig Dunkel

König Ludwig Dunkel ist malzbetont, angenehm röstig und von dunkler Farbe mit leicht rötlichem Schimmer. Es schmeckt nur wenig süßlich, besitzt dafür aber einen leicht herben Nachgeschmack. Der Alkoholgehalt liegt bei 5,1 Vol.-%.

Der Hersteller des König Ludwig Dunkel ist die Schloßbrauerei Kaltenberg in Oberbayern. Sie gilt als eine der letzten Schloßbrauereien und ist Residenz des Wittelsbacher Prinzen Luitpold, dem Urenkel des letzten bayerischen Königs, Ludwig III. Ein Urahn der Wittelsbacher (Herzog Wilhelm IV) war es auch, der im Jahre 1516 das bayerische Reinheitsgebot erließ. Neben der traditionellen Braustätte im Schloß gibt es noch eine moderne Brauerei im nahe gelegenen Fürstenfeldbruck unter hoheitlicher Flagge.

Note: 1,75

Herkunft: Oberbayern

Alkohol: 5,1 %

Netzadresse: https://www.koenig-ludwig-brauerei.com/

Eintrag in der Testdatenbank
König Ludwig Dunkel
Logo © König Ludwig GmbH & Co.KG, Schloßbrauerei Kaltenberg