Zur Startseite
          Über 4200 Biere im Test

Corona Extra (Etikettausschnitt)
Ausschnitt aus dem Flaschenaufdruck (Quelle: selbst photographiert)
Corona Extra (Etikettausschnitt)
Ausschnitt aus dem Flaschenaufdruck (Quelle: selbst photographiert)

Im April 2002 ist wieder ein ausländisches Erzeugnis zum Bier des Monats bestimmt worden. Corona Extra aus Mexiko erlangte die bisher selten vergebene Note 1,00 im BC-Jessnitz-Biertest.

Die dafür verantwortliche Brauerei Cervecería Modelo, S.A. aus Mexiko-Stadt bezeichnet ihr Bier als ein Pilsener, was man dem Gebräu allerdings nicht abnimmt: Es schmeckt extrem mild (schwaches, kaum definierbares Hopfenaroma).

Gebraut wird das Bier in 8 (!) Brauereien in Mexiko. Damit stillt man vor allem den US-amerikanischen Durst, denn dort ist Corona (als Extra- und Lightversion) das Importbier Nr.1.

Note: 1,00

Herkunft: Mexiko

Alkohol: 4,6 %

Netzadresse: https://corona.de/

Eintrag in der Testdatenbank