Zur Startseite
          Über 4100 Biere im Test
Held-Bräu Hell (Etikettdetail)

"Held-Bräu Hell" ist ein gut ausbalanciertes Helles, das sich entsprechend gut trinken läßt.

Das gelbgoldene, klare Bier wird von einem dichten, weißen Schaum in mittlerer Größe bedeckt. Im Geruch zeigen sich feines Getreide, Weißbrot, Teig, Gras und Blüten. Der Antrunk ist malzig. Helles Malz, Teig und rustikales Hellbrot bestimmen den Geschmack. Dabei bittersüßlich. Anscheinend agiert ein wenig Karamell im Hintergrund – das Bier ist jedoch nicht übertrieben süßlich. Moderate Kohlensäure. Im Abgang angenehm trocken, Gras, Kräuter und milde Zitrusfrucht.

Held Bräu ist eine private Kleinbrauerei mit Gaststube in Oberailsfeld im oberfränkischen Landkreis Bayreuth. Die Brauerei besteht seit 1680 und befindet sich seit über 300 Jahren in Familienbesitz. Auf braufranken.de ist ein Jahresausstoß von circa 4.000 hl notiert.

Note: 2,00

Herkunft: Oberfranken

Alkohol: 4,9 %

Netzadresse: http://www.held-braeu.de/

Eintrag in der Testdatenbank
Held-Bräu Hell (Etikettdetail)
Etikettdetail (Quelle: eigenes Photo)