Zur Startseite
          Über 4100 Biere im Test
Kirchers Premium Pils (Etikettdetail)

Dieses Bier ist hellgelb und filtriert. Darüber weißer Schaum mit großem Volumen, das sich über Minuten hält. Im Geruch helles Malz, unterschwellige Süße, feiner Hopfen mit Gewürz und einem Hauch Zitrone. Der Antrunk ist schlank. Milder, aber nicht zu dünner Malzgeschmack, leicht getreidig, feine Süße. Weiches Mundgefühl. Im Nachtrunk grasiger Hopfen mit angemessener, pilstypischer Herbe. Feines Gewürz. Ein unkompliziertes, ausgewogenes Pilsener.

Das Premium Pils ist das meistverkaufte Bier der Brauerei Kircher. Sitz des Unternehmens ist Drebkau bei Cottbus. Das vorrangige Verbreitungsgebiet der Kircher-Biere ist die nahegelegene Spreewaldgegend. Die Schloßbrauerei Drebkau wurde etwa 1870 gegründet und 1949 von Hildegard Kircher gekauft, die aus einer Cottbuser Brauerfamilie stammte.

Note: 2,50

Herkunft: Brandenburg

Alkohol: 4,8 %

Netzadresse: https://kircher-brauhaus.de/

Eintrag in der Testdatenbank
Kirchers Premium Pils (Etikettdetail)
Etikettdetail (Quelle: eigenes Photo)