Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Schlüssel Alt (Etikettdetail)

Schlüssel Alt erscheint bernsteinfarben bis braun und klar, bedeckt von einer hellen, großen Schaumkrone. Der Antrunk ist malzig – ein kräftiges, herzhaftes Alt. Dabei viel Karamell und Süße. Ansprechend feingliedrig, herrlich saftig-fruchtig, etwas Aprikose und dezentes Röstmalz. Aromatischer, fruchtiger Hopfen: Nicht herb, eher blumig. Somit ist dieses Bier ein aromatisch-fruchtiges und zugleich graziles Alt. Die Zutatenliste führt Malz aus zweizeiliger Sommerbraugerste der Region Rhein-Mosel und Hallertauer Aromahopfen auf.

Die Hausbrauerei Zum Schlüssel befindet sich in der Düsseldorfer Altstadt. Als Gründungsjahr des Hausbraubetriebes gilt 1850, ein Vorgängerbetrieb läßt sich sogar bis ins Jahr 1632 zurückverfolgen. 1850 wurde die Braustätte nebeneinander mit einer Bäckerei betrieben, denn Bäckern war es damals als einziger Berufssparte erlaubt mit Hefe zu arbeiten, ist auf der Website der Brauerei zu lesen. Der Name Zum Schlüssel geht auf eine Gewohnheit des Mittelalters zurück, bei der der Schlüssel für das Stadttor in einer benachbarten Gaststätte aufbewahrt wurde.

Note: 1,50

Herkunft: Niederrhein

Alkohol: 5,0 %

Netzadresse: https://www.zumschluessel.de/

Eintrag in der Testdatenbank
Schlüssel Alt (Etikettdetail)
Etikettdetail (Quelle: eigenes Photo)