Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Schoppe XPA (Etikettdetail)

Schoppe XPA ist ein India Pale Ale. Sein Aussehen ist gelborange und leicht trüb. Der Schaum hell und beständig. Im Geruch tritt kerniger Hopfen mit Kiefer, Nuß, Zitrone und Orange auf. Recht süß in der Nase. Der Antrunk ist leicht malzig, mit bittersüßem Getreide, Karamell. Sahniges Mundgefühl. Daran anschließend, bis zum Abgang, intensiver Hopfen mit frischer, süßer Orange, Harz und Kiefer – richtig lecker und hopfenfruchtig. Ein sehr ausgewogenes Bier, sowohl zwischen den Hopfenkomponenten, als auch zwischen Hopfen und Malz. Fazit: Toll. Nicht zu unterscheiden von einem guten IPA von der US-Westküste.

XPA steht für X-Berg Pale Ale, also Kreuzberg Pale Ale. Hintergrund: Die Schoppe Bräu werkelt im Brauhaus Südstern, das an der Grenze zwischen Neukölln und Kreuzberg liegt, ganz in der Nähe des Volksparks Hasenheide. Die kleine Brauerei wurde im Jahr 2001 gegründet und stellt sowohl klassisch deutsche Sorten, als auch anglo-amerikanische Sorten wie das XPA her. Braumeister seit 2001 ist Thorsten Schoppe.

Note: 1,50

Herkunft: Berlin-Neukölln

Alkohol: 7,0 %

Netzadresse: https://www.schoppebraeu.de/

Eintrag in der Testdatenbank
Schoppe XPA (Etikettdetail)
Etikettdetail (Quelle: eigenes Photo)